MyTechZone 2

Lieber Besucher,
MyTechZone und seine Community hat sich für eine neue Website mit verbessertem Design, Funktionen und Geschwindigkeit entschieden.
Diese Seite wird nicht länger supportet. Alle Beiträge und Foreneinträge findest du auch auf der neuen Website.
www.MyTechZone.eu
A+ A A-
Multimedia

Multimedia (10)

HDMI 2.0 Angekündigt

Freigegeben in Multimedia

Das HDMI-Forum hat auf der IFA in Berlin HDMI 2.0 vorgestellt.
Mit der neuen Version soll die Bandbreite bis zu 18 Gbit/s erreichen,
damit ist es möglich Filme mit 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde(2160p)
zu übertragen.Das Anschluss- und Kabeldesign bleibt dabei gleich.
Muss man sich nun neue Kabel kaufen um HDMI 2.0 nutzen zu können?
Nicht umbedingt! HDMI-Kabel der Kategorie 2 sind auch für HDMI 2.0 geeignet!
Sony hat bereits angekündigt, dass seine 4K-Fernseher der Serie Bravia X9 mit einem Update künftig auch HDMI 2.0 unterstützen werden. 


Quelle: Golem.de

weiterlesen ...

Rap-Turniere überschwemmen Youtube

geschrieben von Freigegeben in Multimedia
Wo man auch hinblickt, unter jedem Video aus dem VBT, JBB und Konsorten findet man mittlerweile mehrere Posts wie: „Schaut mal auf meinen Kanal, ich mach auch ein Battle“. Meistens wird damit geworben, dass es für Amateure und junge Rapper eine gute Chance wäre.
Das Problem ist, dass diese kleinen Battles mittlerweile zum Teil einen schlechten Ruf genießen. In einem sollen Leute fertig gemacht worden sein, ein paar Kanäle hatten große Ankündigungen gemacht und wenige Tage später kam schon nichts mehr.

Es ist eine Schande, denn manch ein kleiner Veranstalter hätte vielleicht sogar Potential, allerdings gibt es gar keine Chance dazu, weil sie von vorneherein durch den schlechten Ruf abgelehnt werden.
Ein weiteres Problem ist die quasi nicht vorhandene Selektion, die sonst in Battle-Turnieren üblich ist, wodurch einfach jeder genommen wird, der sich bewirbt.

weiterlesen ...

Interview mit ValoZairis

geschrieben von Freigegeben in Multimedia
ValoZaris hat sich freundlicherweise für ein Interview bereiterklärt.

Asthenar:
Was macht deiner Meinung nach einen guten Lets Player aus?
ValoZairis: Verschiedene Aspekte:
1. Natürlich Spaß am Spiel bzw. Respekt vorm Spiel, man sollte als Zuschauer mit dem Let's Player lachen und mitfiebern können und nicht das Gefühl haben, dass da sich jemand zu irgendwas zwingt.
2. Der Let's Player sollte seinen eigenen Stil und passende Games haben, um nicht im Einheitsbrei umherzudümpeln.
3. Der Kommentar ist bei Let's Playern natürlich wichtig, die Stimme muss nicht extrem wohlklingend sein, aber gut verständlich sollte das ganze sein und sowohl Stimme als auch Kommentar sollten Charakter haben.
4. Die Videoqualität sollte nicht zu niedrig sein, man kann auch trotz wenig Geld mit etwas Mühe und Aufwand gute Videos produzieren.
5. Man sollte auf die Community eingehen, letztendlich sind sie der Grund, wegen dem die Videos hochgeladen werden.
6. Trotzdem sollte man sich nicht zu stark in irgendwelche Muster zwingen, ich habe viele Let's Player gesehen, die aufgehört haben, weil ihnen der Druck zu viel wurde und der Spaß verloren ging.

Asthenar: Wie lange dauert es z.B. ein 15 Minuten LP zu erstellen?
ValoZairis: Natürlich die ca. 15 min Aufnahme des Videos + das Rendern (Verarbeiten/Komprimieren des Videorohmaterials) das je nach Game und Auflösung 1,5 bis 2,5 Stunden dauert + das Hochladen das auch je nach Videogröße 1 bis 2 stunden dauern kann. Beim Rendern und Hochladen muss man natürlich nicht die ganze Zeit dabei sein, aber zu der Aufnahme können auch noch Testaufnahmen hinzukommen und beim Rendern kommen eventuell auch noch Effekte hinzu, was unter Umständen auch einen vollen Abend in Anspruch nehmen kann, wobei ich bei sowas auch kein Profi bin und nur von mir sprechen kann.

Asthenar: Inwiefern hat sich die „Szene“ im Laufe der Jahre verändert, während du dabei warst?
ValoZairis: Es sind mehr Let's Player geworden, als ich angefangen habe zu let's playen war es schon keine wirklich kleine Community mehr, eher kleinere Grüppchen, mittlerweile ist das ganze förmlich explodiert. Durch die YT-Netzwerke sind zudem noch neue Möglichkeiten entstanden und es ist sogar möglich mit YT seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Die LPer die damals erfolgreich waren, sind es zwar jetzt teilweise immer noch, aber es sind neue, größere LPer dazugekommen und das Let's Playen von umhypten, neu rausgekommenen Spielen ist auch verhältnismäßig mehr geworden, wobei ich davon nicht soviel halte. Durch die Änderungen des YT-Design haben sich zudem noch die Chancen für kleinere und neuere LPer verschlechtert.

Asthenar: Wie bist du zum Letsplayen gekommen?
ValoZairis: Gefunden hab ich Let's Play 2009, als ich eigentlich nach einem Song gesucht hab und dann irgendwie auf LPs gekommen bin, ich habe mir danach mehr Videos der Sorte angeschaut und dann relativ schnell aufgehört Fernsehen zu schauen.
Selber angefangen zu Let's playen habe ich 2010 mit Nehrim, unter anderem weil ich mit ein paar anderen LPern Kontakt hatte und weil mein Kanal mir ohne irgendwelchen Content einfach zu leer aussah.

Asthenar: Was zockst du am liebsten?
ValoZairis: Prinzipiell alles außer Sportspiele, "Marken" sind für mich nicht so wichtig wie Story, Atmosphäre und Gameplay. Dem neusten Call of Duty-Teil würde ich beispielsweise Spiele wie Divine Divinity immer vorziehen, wobei ich nicht so stark auf Retro Spiele fixiert bin, Spiele wie "Dishonored" oder "Bioshock infinite" zählen auch zu meinen Favoriten.

Asthenar: Was war dein bisher größtes Projekt?
ValoZairis: Nehrim, eine Total Converion von Oblivion, also eine Mod die im Prinzip schon ein eigenes Spiel ist, 272 Parts jeweils ca. 10 Minuten pro Video und wenn ich mich richtig erinnere war ich der Erste der ein Let's Play zu dem Spiel beendet hat.

Asthenar: Hast du einen Tipp für Leute die mit dem Lpen anfangen wollen?
ValoZairis: Durchhaltevermögen zeigen. Jeder fängt mal klein an, und die guten LPer erkennt man daran das sie auch weitermachen
wenn die Resonanz am anfang nicht so hoch is.
Zudem is die Zeit bedeutend, anfangen würde ich z.B nicht grade im Sommer da zu der Zeit die Leute
eher draußen sind, als vor ihren PCs. Also eher in den kühleren Jahreszeiten anfangen und nach einer Nische in
dem Let's Play-Angebot das es schon gibt suchen. Spiele von denen es noch keine gefühlten 20.000 LPs gibt, oder mit speziellen Modi und selbstauferlegte Challenges die Langeweile beim Zuschauer verhindern.
Am Ende zählt natürlich der Spaß und das merkt der Zuschauer auch, also einfach ein gutes Spiel schnappen und anfangen.

Als technischen Einstieg braucht man ein Mikrophone mit mittlerer bis guter Aufnahmequalität, ein Aufnahmeprogramm (z.B. Fraps) und ein Render/Videoverarbeitungsprogramm (z.B. Virtual Dub), bei sowas gibt es natürlich verschiedene Preisklassen mit verschiedenen Features, aber als Einsteiger reichen eigentlich einfache Varianten.

Asthenar: Vielen Dank, dass du dir die Zeit für die Fragen genommen hast.


Hier ist der Link zu seinem Kanal, schaut doch mal rein: http://www.youtube.com/user/ValoZairis/

weiterlesen ...

Let’s Plays – ein Bericht

geschrieben von Freigegeben in Multimedia
Fast jeder hat schon mal ein Let’s Play gesehen und es gibt nicht wenige, die täglich welche schauen. Aber was ist eigentlich ein Let’s Play?
Bei einem Let’s Play steht das Durchspielen eines Spiels nicht unbedingt im Vordergrund im Gegensatz zu einem kommentierten Walktrough. Anders als bei einem Commentary wird ein Video nur dann als Let’s Play bezeichnet, wenn das Kommentar live, während dem Spielen eingesprochen wird, allerdings streitet man sich über die genaue Definition.
Schon seit 2005 oder 2006 in Deutschland bekannt, haben sich Let’s Plays immer mehr zu einem Massenphänomen entwickelt. Und dabei gibt es die unterschiedlichsten Sorten von Let’s Plays und Let’s Playern, von besonderen selbst auferlegten Aufgaben (z.B. Skyrim als Veganer von HaraldFraenkel), bis hin zu Videos, bei denen das Kommentar gar nichts mit dem Spiel zu tun hat und bei denen sich der Let’s Player mit den verschiedensten Themen auseinandersetzt (vor allem bei Minecraft-Let’s Plays).
Auch werden immer mehr Let’s Plays über Total Conversions oder Mods gemacht. Die vielen Let’s Play Größen wie Gronkh oder CommanderKrieger sind nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an kleinen Let’s Plays, die eine noch größere Vielfalt bieten.
Auch gibt es immer mehr weibliche Let’s Playerinnen, wie zum Beispiel Honeyball, die mittlerweile schon weit über 200.000 Abonnementen hat. Durch die hohen Zuschauerzahlen können immer mehr Let’s Player damit auch ihren Lebensunterhalt verdienen.
Oft bauen sich um große Let’s Player riesige Communitys aus, wodurch die Beschäftigung mit den Let’s Plays und dem Let’s Player noch weiter zunimmt.
Ich persönlich schaue mir fast täglich Let’s Plays an und bin ein großer Fan von verschiedenen Let’s Playern.

Ein befreundeter Let’s Player, ValoZairis, war so nett, uns ein paar Fragen zu dem Thema beantworten.

Hier ist der Link zum Interview: http://www.mytechzone.de/tech/news/item/1210-interview-mit-valozairis

weiterlesen ...

Nintendo verärgert die Let’s-Play-Szene

geschrieben von Freigegeben in Multimedia
Normalerweise sind Unternehmen darum bemüht einen guten Kontakt zu der Let’s-Play-Szene zu halten. Große Let’s Player werden unterstützt, bekommen meist Spiele kostenlos und haben andere Vorteile.

Let’s Plays unterstützen die Game-Industrie durch kostenlose Werbung, da sich die Let’s Plays auch immer stärkerer Beliebtheit erfreuen. Die Entwicklung macht es Let’s Playern auch möglich, wenn sie großen Erfolg haben, von der Werbung, die sie auf Youtube-Videos schalten zu leben.

Nintendo mischt sich jedoch jetzt ein und wird nun auf größere Let’s-Play-Videos von Nintendospielen eigene Werbung schalten und wird die daraus resultierenden Einnahmen einnehmen.

Viele Let’s Player sind verärgert, zurecht meiner Meinung nach. Wenn jemand Geige spielt und die Musik dann verkauft oder im Internet zeigt, kann der Geigenhersteller auch keine Werbung darauf schalten. Zwar sind Videogames keine Instrumente, aber der Kommentator übt ja ebenfalls eine Leistung aus, welche nun schamlos ausgenutzt wird. An kostenloser Werbung verdienen wollen, sowas lobe ich mir.

http://www.golem.de/news/mario-co-nintendo-legt-sich-mit-let-s-playern-an-1305-99302.html
weiterlesen ...

2013 – Das Jahr der Konsolen? Ein Überblick

geschrieben von Freigegeben in Multimedia
Ja viel ist geschehen auf dem Spielemarkt. WoW hat immer stärkere Spielerverluste, Take 2 (Borderlands, Bioshock, etc.) schreibt endlich wieder schwarze Zahlen, aber dessen ungeachtet kommt eine neue Entwicklung:
Das Konsolengeschäft bekommt Zuwachs und zwar extremen Zuwachs.
Die PS4 wird laut golem.de wahrscheinlich Ende 2013 oder Anfang 2014 veröffentlicht.

Die Xbox 720 wird laut pcgames.de bei vielen Spielen wahrscheinlich eine dauerhafte Onlineverbindung benötigen und Gebrauchtspiele unspielbar machen, aber wird vielleicht dieses Jahr schon veröffentlicht. Dasselbe ärgerliche unbrauchbarmachen von Gebrauchtspielen soll bei der PS4 stattfinden (laut pcwelt.de). Gerüchten zu Folge kann die PS4 keine alten Datenträger mehr nutzen, sondern nur neue. Im Übrigen heißt die PS4 Gerüchten zu Folge laut dasding.de nicht PS4 sondern möglicherweise „Orbis“, da die 4 in China eine Unglückszahl ist.

Auf jeden Fall kommt schon dieses Jahr die sogenannte Ouya-Konsole heraus und könnte eine echte Alternative zu Xbox 720 und der PS4 sein, unter anderem auch, da sie laut Wikipedia als zweiterfolgreichste Projektfinanzierung eingeht und dementsprechend das Interesse sehr groß ist. Sie ist unter anderem praktisch, da sie nicht viel größer als ein Rubik’s Cube ist.
Aber auch auf dem Handheldmarkt tut sich etwas laut golem.de. Ein Handheld von Nvidia namens Shield soll wahrscheinlich dieses Jahr noch auf den US-Markt kommen und dort 350 Dollar kosten. Es sieht nach dem offiziellen Bild von Nvidia ein wenig aus wie ein klobiger Xbox-Kontroller mit einem kleinen Bildschirm.

Das waren erst einmal die wichtigsten Neuigkeiten auf dem Konsolenmarkt, aber noch lange nicht alle, es gibt noch Project Fiona, welches ebenfalls vielversprechend ist und es wird weiter spekuliert ob Valve (Halflife, Portal) eine eigene Konsole verkaufen wird, wahrscheinlich aber erst nächstes Jahr. Es wird dieses Jahr wohl ein paar Gewinner unter den Konsolen geben, aber ebenso ein paar Verlierer. Auch bleibt abzusehen, ob sich die letztes Jahr veröffentlichte Wii U wirklich als Flop rausstellt, viele sind aber zu dieser Überzeugung gelangt.

So liebe Konsolenfreunde dann spart schon mal Geld, denn nur eins ist sicher, billig wird der Spaß nicht.
weiterlesen ...

Samsung bezahlt Leute, damit sie über HTC herziehen

geschrieben von Freigegeben in Multimedia
 
Trotz der einträglichen Gewinne (von 3,6 Milliarden spricht Focus), die Samsung in den letzten Jahren auf dem Markt für Fernseher einstreichen konnte und dass sie mittlerweile eine Konkurrenz für Apple im Bereich der Smartphones darstellen, sorgt sich Samsung anscheinend um den Konkurrenten HTC. 

Im Gegensatz zur Firmenphilosophie die Transparenz und Ehrlichkeit verspricht (welche jedoch ständig durch Berichte über illegale Bestechungen von Politikern untergraben wird), bezahlte Samsung laut BBC Studenten, die auf diversen Internetportalen Kritik an den Produkten von HTC veröffentlichten. Gleichzeitig sollten die Studenten gute Berichte über die Samsungprodukte erstellen. Die Strafen für das Verhalten von Samsung sind gering, 630000€ (laut Focus) Strafe wird dem Konzern angedroht, Focus spricht hier von Kaffeekassenbeträge. 

Dies ist nur einer von vielen Vorfällen im Bezug auf Samsung, die sich in den letzten Jahren ereignet haben. Bestechung, Kartellbildung, Arbeiter, die giftigen Stoffen ausgesetzt sind, all das sorgt für Kritik an Samsung.
 
weiterlesen ...

Sony findet 3D Technik nicht mehr so wichtig

geschrieben von Freigegeben in Multimedia
Vor einiger Zeit begann Sony, verschiedenen Spielen eine 3D-Unterstützung zukommen zu lassen.
Die Firma ermöglichte der PlayStation 3 das Spielen in der dritten Dimension und schuf auch noch die Kompatibilität für 3D-Fernseher.
Nun jedoch 
äußerte Fergal Gara, dass die Kunden beschlossen haben, dass 3D nicht zu einem wichtigen Bestandteil der heutigen Industrie geworden ist.
Denn, so sagt er, geben bei Sony immer noch die Kunden den Weg sowie die genutzte Geschwindigkeit vor.
Fergal glaubt außerdem dass das Tragen von 3D-Brillen die Genuß von Spielen und Filmen einschränkt.


Zitat :von Fergal Gara
weiterlesen ...

Manix - Within Your Head!

geschrieben von Freigegeben in Multimedia

Hallo,


hier ist Bizzi von HardstyleUnited.
Wie viele von euch schon wissen betreiben ich und meine Jungs seit längerem ein eigenes Label und endlich ist es soweit - unser erster Release ist da!

Wer harte Zocker mucke mag oder einfach helfen will HardstyleUnited zu unterstützen, der kann sich "Manix - Within Your Head" nun auf iTunes, Amazon und Co. kaufen!

Viel Spaß wünscht euch HardstyleUnited - und ein großes Dankeschön an alle die diesen Track kaufen oder verbreiten! Stay Tuned!

 

weiterlesen ...

Linkin Park - The new Single!

geschrieben von Freigegeben in Multimedia

Linkin Park meldet sich mit einer neuen Single und einem neuen Album zurück!

Die neue Single Burn It Down ist seit gestern überall erhältlich!

 

Mit ihrer neuen Single verfolgt Linkin Park seinen Kurs in Richtung elektronischer Musik weiter.

Mit ihrem letzten Album A Thousand Suns und der Single The Catalyst geriet Linkin Park stark unter Kritik und viel Fans wanden sich ab.

Jedoch standen viele Fans hinter der Band und begrüßten den Wandel.

Nach einem Statement von Linkin Park beschreite die Band einen musikalischen Weg und sie hofft die Fans würden den Weg mit ihnen gehen.

 

Am 26. Juni wir das neue Album LIVING THINGS veröffentlicht!

Schon jetzt ist die Tracklist verfügbar:

1. LOST IN THE ECHO
2. IN MY REMAINS
3. BURN IT DOWN
4. LIES GREED MISERY
5. I'LL BE GONE
6. CASTLE OF GLASS
7. VICTIMIZED
8. ROADS UNTRAVELED
9. SKIN TO BONE
10. UNTIL IT BREAKS
11. TINFOIL
12. POWERLESS


Mit dem neuen Album kommt auch eine neue Tour!

Leider ist die Tour noch nur in Amerika.

Die Tourdaten findet ihr hier!



Ihr wollte das neue Lied hören?

Kein Problem! Linkin Park präsentiert ihr neue Single in voller Länge kostenlos auf ihrer Website!

BURN IT DOWN!


weiterlesen ...

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.
MyTechZone.de 2014

Login or Registrieren

LOG IN

Registrieren

Please Visit MyTechZone 2