MyTechZone 2

Lieber Besucher,
MyTechZone und seine Community hat sich für eine neue Website mit verbessertem Design, Funktionen und Geschwindigkeit entschieden.
Diese Seite wird nicht länger supportet. Alle Beiträge und Foreneinträge findest du auch auf der neuen Website.
www.MyTechZone.eu
A+ A A-

Youtube; Gedanken, Wege, Möglichkeiten

geschrieben von Freigegeben in BreakingNews
Und ja Youtube hat wieder etwas verändert. Und wir freuen uns, wir freuen uns alle über ein neues Kommentardesign, genauso wie wir uns über das One-Channel Design gefreut haben oder über das Verschwinden der Videoantworten.
Wie die neuen Kommentare jetzt aussehen? Naja anders, irgendwie unübersichtlicher. Ebenfalls kann man seine Kommentare nun nach Neue und Beste Kommentare ordnen (was nebenbei bemerkt nicht funktioniert, naja Bugtube halt). Die Likeanzahl (bei Kommentaren) wurde von einem gut sichtbaren grün auf ein blau umgestellt.

Was nun? Ich persönlich suche nach der Zwangsumstellung auf das One-Channel Design ernsthaft nach Alternativen zu Youtube und frage mich, wie lange Youtube noch Sinn macht. Youtube zieht seinen Sinn bisher aus drei Dingen, die man so nur teilweise von anderen Videoplattformen kennt: nämlich, dass man riesige Videos ohne Kosten hochladen kann, dass Youtube extrem viele Videoformate akzeptiert und letzten Endes auch, dass Youtube Marktführer ist. Marktführer mit großem Abstand, so groß, dass jede andere Plattform fast lachhaft aussieht. Ausnahme hier Livestreams. Twitch.tv ist hier momentan Marktführer, da hat Youtube eine Chance verpasst.
Es gab Hoffnung, gibt immer noch Hoffnung, dass es wieder besser wird, zum alten zumindest teilweise zurückkehrt. Ob das passieren wird, ist unwahrscheinlich.

Welche Alternativen zu Youtube gibt es?
Dailymotion, klar, weniger restriktiv was Nacktheit etc. darstellt, aber ob man das möchte? Eine strikte Trennung von Porno-Inhalten und anderen Videos fand ich immer recht sinnvoll. Ist ja mittlerweile auch für Gronkh eine Ausweichplattform bei Spielen wie GTA 5 oder anderen Spielen, bei denen sexuelle Inhalte beigefügt sind.
Vimeo, eigentlich bekannt für qualitativ hochwertige Videos, nervt sehr mit Vimeo Plus und anderen Ideen, man ist sehr beschränkt, was kostenlosen Upload betrifft, für videointensive Genres wie Let's Plays, ebenfalls undenkbar.
Tape.tv ist halt sehr auf Musik ausgerichtet.
Myvideo, mag ich nicht, weil es zumindest bei mir bei Facebook angezeigt wird, wenn ich mir dort was ansehe.
Sevenload habe ich früher ab und zu genutzt, mir will das Design aber nicht zusagen.
Vevo ist leider ebenfalls auf Musik ausgerichtet.
Metacafe ist leider im Punkt Design für mich etwas unübersichtlich.

Es ist schwierig, aber warum entsteht die Suche? Weil die Leute ein altes Youtube wiederhaben wollen, manche von 2010, manche von davor, manche von vor dem One Channel Design, manche wollen nur die Videoantworten zurück. Gab ja mal die sogenannte 5 Sterne Zeit. Oder die Zeit als der Dislikebalken noch rot war. Oder die Zeit, als der ganze Gemascheiß noch nicht da war. Wenn ich eine Alternative zu Youtube nennen bzw. nehmen müsste, dann wäre dies Dailymotion. Wie auch immer. Ich hoffe, dass sich Youtube von den Ideen und Schritten wieder löst. Es mag Leute geben, die das One Channel Design toll finden, warum dann nicht die Entscheidung lassen? Warum etwas zwangsweise einführen, was vor allem für Smartphone und Tabletnutzer interessant ist?

Natürlich gibt's zu der ganzen Thematik mal wieder eine Petition: https://secure.avaaz.org/de/petition/Youtube_Soll_Youtube_bleiben_kein_Google_werden_1/?aGaPbgb
Ob diese etwas nützt, ist fraglich. Ich habe die Hoffnung ein wenig aufgegeben. Mittlerweile denke ich, dass es ohne Youtube momentan nicht geht, aber Youtube ist längst nicht mehr meine einzige Videoplattform.





weiterlesen ...

MyTechZone SpeedUp

geschrieben von Freigegeben in TechZone
MyTechZone.de dreht auf! Hier klären wir die zentralen Fragen:

Was ist gemeint:

Da wir feststellen mussten dass die Webseite relativ langsam geworden ist, haben wir uns gedacht dass ein Upgrade des Web-Paketes nötig ist. Lange geplant, kurz gehandelt haben wir das bestmögliche Paket bei 1und1 bestellt, um unsere Webseite zu erweitern. Wir verfügen nun über 2GB RAM und unbegrenzten Speicher für Daten, Datenbanken und Zugängen. Damit bekommen wir das richtige Rüstzeug für die Weiterentwicklung von MyTechZone.de

Außerdem stellten wir fest dass das zweitwichtigste, Jail-Bude, viel zu langsam geworden ist. Schuld daran war der Host-Server Destiny der mit der Zeit zu langsam für seine Aufgabe wurde. Da unser Root zwar die anderen CSS-Server laufen ließ, jedoch größtenteils unbenutzt war, war es auch keine Lösung Jail-Bude einfach zu verschieben. Der neue Plan lautete nun: alle Server kündigen, und einen starken, zentralen Root-Server kaufen. Gesagt, getan.

Unser neuer Root-Server der alle anderen Server (Destiny, Brainblade und den Root Zulu) ersetzten wir heißt Hive-Mind. Er ist ein 1und1 Server der XL2 Klasse mit Octa-Core CPU, 16GB Ram, 1,5 TB Speicher und eigenständiger Firewall.



Wie wird das die Community verändern:

MyTechZone.de selbst wird sich nur anhand der Geschwindigkeit verändern. Was jedoch noch mit der Webseite geplant ist, findet ihr weiter unten im Artikel.

Die Server werden sich stark verändern. Hive-Mind wird alle Server, Css, Mc, Gmod, Ts und mehr übernehmen. D.h. alle IP-Adressen werden sich verändern. Das positive dabei ist dass die zusätzlichen Ressourcen den Servern enorm helfen werden.

Auch wird der Server nach Abschluss der Umbauten sicherer gegen DDOS-Angriffe sein.



Wann wird alles umgestellt:

Die Webseite MyTechZone.de hat ihren Speedup gestern Mittag erhalten. Die Ladegeschwindigkeiten haben sich dadurch enorm verbessert. Der Rest der Ladezeit, lässt sich auf die viele Plugins zurückführen, die MyTechZone wie ein eigenständiges System aussehen lassen.

Für den Root-Server war ein langsamer, behutsamer Übergang geplant. JailBude und den Ts auf einem Server langsam ausschalten während der andere Server die Aufgaben immer weiter übernehmen. Aber wieso so gut wenn es auch chaotisch geht. Kaum 3 Stunden nach der Initialisierung des Root-Servers wurde ein DDOS-Angriff auf Destiny gestartet. Dabei wurden die Ports auf denen Jail-Bude und der Teamspeak laufen beschädigt. Notgedrungen die Nacht durchgemacht mussten wir alle Daten auf Hive-Mind evakuieren und dort sämtliche Server auf der ungetesteten Plattform hochzuladen. Glücklicherweise konnten die meisten Systeme nach einigen Schwierigkeiten starten, und sowohl Ts als auf JailBude sind verfügbar.



Wie geht es weiter mit den Servern:

Trotz der Datenrettung versuchen wir Destiny zu reaktivieren. In den nächsten Stunden / Tagen sollte Destiny erneut booten und Jail-Bude wieder zu Verfügung stellen. Jedoch werden wir so schnell es geht die neue IP auf Hive-Mind verbreiten um alle Spieler auf den neuen, stabileren Server zu lotsen.

Alle anderen Server, Css Mc und anderes Server wie Gmod, KF usw. werden bald online sein. Wir verbinden nur noch die Server mit den Datenbanken und richten die neuen Rechte der verschiedenen Server ein.



Wie geht es weiter mit MyTechZone.de:

Für MyTechZone.de sind mehrere Sachen geplant. Zum einen werden Suchen für Google und Yahoo verbessert um die Seite besser zu verbreiten. Dann werden Werbemittel eingesetzt um MyTechZone auf anderen Seiten zu verbreiten (wie zbsp. Facebook). Auch ist geplant, auf MyTechZone selbst Werbung einzublenden. Dadurch können viele neue Funktionen für MyTechZone gekauft werden, die helfen werden die Seite weiter zu verbreiten.




Wer ist eigentlich „wir“:

Wir, das seid ihr die das hier lesen. Ich selbst bin größtenteils ins Technische eingebunden. Jedoch kann jeder Einzelne von euch helfen, den neuen Server und das neue MyTechZone zu aktivieren, verbessern und zu etablieren.



Aber was kann ich tun?

Das Wichtigste ist die IP der neuen Server zu verbreiten.

TeamSpeak: 87.106.146.235:9987

Jail-Bude: 87.106.146.235:27120

Alle anderen IP-Adressen werden in den nächsten Tagen nachgereicht.

Und sonst noch?

Es ist einfach wichtig die Community zu beleben.

Du hast Ahnung von Technik? Dann biete deine Hilfe an die Server wieder fit zu machen. Updates, Einstellungen und Admins werden gesucht.

Du möchtest die Webseite unterstützen? Dann schreibe neue Forenbeiträge, kommentiere alte, schreibe Dinge auf deinen persönlichen Blog.

Ansonsten kannst du dich einfach auf dem TeamSpeak aufhalten, aktiv sein und dein bestes zum großen Ganzen geben.

Du hast nur sehr wenig Zeit? Natürlich verstehen wir das. Aber wenn man sich am Tag nur Zeit für einen Post nimmt, und sei es ein einfacherer Post über was man heute neues gemacht hat dauert das maximal 2 Minuten. Und würde sich jeder Member von MTZ diese Zeit täglich nehmen, würde die Spamwelle den neuen Server einfach crashen, soviel würde die einfach Handlung bewirken.



Vielen Dank für das Durchlesen des Artikels. Ich freue mich sehr auf das neue, frische MyTechZone!
Never stop developing!

Mit freundlichen Grüßen,
euer Vinlow
weiterlesen ...

CS:GO Turnier Termin steht fest!

geschrieben von Freigegeben in News
Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Letzte Änderung am

Creepypasta?! Was sind Creepypastas?

geschrieben von Freigegeben in BreakingNews
Ein Halloweenthema, diesmal ein Internetphänomen.

Creepypastas. Was ist das? Mit Essen hat das weniger zu tun, viel eher mit Creepy. Es sind Geschichten unterschiedlicher Länge, welche sich im Internet immer größerer Beliebtheit erfreuen. Vor allem sind die vertonten Creepypastas beliebt, die ganz unterschiedliche Stufen der Qualität aufweisen. Während es fast schon professionelle Vertoner gibt, die dem ganzen durch Effekte, weiteren Aufnahmen und mehreren Sprechern einen Hörspielcharakter verleihen, gibt es auch viele ganz einfache Vertonungen. Während es reine Creepypasta-Youtube-Kanäle durchaus gibt, sind sie aber oftmals eher ein Bestandteil des Kanals und nicht der Hauptteil. Zum Beispiel gibt es ein paar Let’s Play Kanäle, die nebenbei Creepypastas einsprechen. Langsam wandelt sich allerdings der Trend zu reinen Creepypasta-Kanälen.

Aber was behandeln Creepypastas? In den kurzen Geschichten werden Situationen erzählt, eine kleine gruselige Geschichte, wobei häufig Games oder Serien als Vorlage benutzt werden. Großer Beliebtheit erfreuen sich vor allem Pokémon-Geschichten, um ein paar relativ prominente Beispiele zu nennen: das Lavandiasyndrom oder Pokémon-Black Edition.

Die Creepypastas werden meistens von verschiedenen Seiten genommen, müssen dann teilweise in die jeweilige Sprache übersetzt werden und werden dann vertont. Aber es gibt auch selbstgeschriebene Creepypastas, sodass man immer neue Sachen entdecken kann, wobei vor allem die Creepypastas mit sehr hohem Output immer weniger selbst schreiben.

Auch sind die Creepypastas mittlerweile so zahlreich und verschieden, dass es immer wieder Geschichten gibt, über die man nachdenken muss. Ideen und Gedankenexperimente werden zumindest angeschnitten. Momentan genießen die Creepypastas immer größere Beliebtheit und jede Woche gibt es mindestens einen neuen Kanal, der sich mit den kleinen Geschichten befasst, vor allem im deutschsprachigen Youtube vergrößert sich die Beliebtheit gerade rapide.

Nach einer Suche stellte ich fest, dass der Kanal mit den meisten Creepypastas momentan Cruzix01 ist, der seit Ende letzten Jahres Videos auf Youtube stellt und dessen Hauptreihe schon mehr als hundert Videos zählt. https://www.youtube.com/user/Cruzix01?feature=watch

Andere beliebte Kanäle sind unter anderem GermanCreepypasta https://www.youtube.com/user/GermanCreepypasta

oder MeGustaGamesLP

https://www.youtube.com/user/MeGustaGamesLP

Natürlich gibt es auch weibliche Creepypastasprecherinnen, zum Beispiel ein Nebenkanal von Sakura no Heya https://www.youtube.com/user/SakuraSakury

Viele Creepypastaersteller arbeiten mit ihren Fans zusammen, die ihnen Übersetzungen erstellen, als weitere Sprecher fungieren oder ähnliches, so wird ein enger Kontakt zur Community gepflegt, den man kaum woanders findet.

Häufig wird Musik von dem Nutzer myuu verwendet, welche eine große Vielfalt an gruseliger Musik zur Verfügung gestellt hat und laut einem Kommentar von ihm von jedem verwendet werden kann, wenn es eine Verlinkung gibt. Dieser Umstand vertieft bei vielen Creepypastas die Atmosphäre.

https://www.youtube.com/user/myuuji?feature=watch

Es gibt natürlich Unterschiede zwischen den einzelnen Kanälen, so nähern sich manche mehr dem Hörspiel an, wirken professioneller, andere nutzen keine Musik, sprechen teilweise mit Dialekt. Creepypasta-Kanäle sind sehr verschieden. Auch steckt in manchen Geschichten teilweise ein, wenn auch sehr versteckter wahrer Kern, natürlich gibt es Geschichten die mit übernatürlichen Phänomenen arbeiten, aber ebenfalls Geschichten, die wirklich passiert sein könnten.

Nun denn, viel Spaß beim Gruseln und Happy Halloween :D





weiterlesen ...

Der Titan entthront

geschrieben von Freigegeben in Hardware
Die Nvidia Titan, die bisher schnellste und leistungsfähigste Grafikkarte für Privatnutzer wird bald entthront werden.

Doch lauert der Konkurrent nicht im feindlichen Lager AMD nein, er kommt aus den eigenen Reihen.

Nach Veröffentlichung der 700derter Serie von Nvidia mit ihren leistungsfähigen Grafikkarten GTX 770 und 780 peilte Nvidia ihr nächstes Ziel an.

Die Nvidia Geforce GTX 780 Ti wird nun noch schneller sein als der „Titan“ der Nvidia Reihe.

Damit reagiert Nvidia auf die neuste Veröffentlichung seitens AMD welche die Titan mit der Radeon R9 290X im Leistungstest geschlagen hatten.

Erscheinen wird die neue Grafikkarte am 7. November und wird 699 Dollar kosten.

Die Preise der Nvidia GTX 770 und 780 fallen durch die Neuveröffentlich stark. Nvidia kündigte deren Preise auf 500 und 300 Dollar an.

Was meint ihr dazu? Findet ihr dass die Leistungen in den neuen Grafikkarten einfach übertrieben sind, oder gefällt euch das Nvidia/AMD Preisboxen durch das neue Technologien entstehen?

Eure Meinung ist gefragt!
weiterlesen ...

MyTechZone – Mobillayout

geschrieben von Freigegeben in TechZone
Seit dem letzten großen Update der MyTechZone.de Webseite war das Mobil Layout beschädigt.

Nun ist dies behoben. Die News, der Community-Stream, die Profilseite, das Forum und viele andere nützlichen Links sind über die MyTechZone Mobil-Seite verfügbar.

Auch sind die Arbeiten an der Mobil-App wieder in Gange. Nach dem Update auf Jomsocial (Mtz 3.5) war die Beta der App völlig beschädigt. Das gesamte System war auf unser altes Community-Builder System eingestellt. Nun funktionieren alle primären Funktionen wieder. Bald werden einige Funktionen erneut eingebaut, dann können wir erneut eine Beta-Phase starten, um die App bald im Android-Market veröffentlichen zu können.

Habt ihr spezielle Funktionswünsche für die neue App? Alle momentan verfügbaren Funktionen findet ihr hier: MyTechZone App Beta

MyTechZone2Go! Viel Spaß mit dem neuen Layout.

weiterlesen ...

Roguelikes?! Was sind Roguelikes und warum man sie kennen sollte.

geschrieben von Freigegeben in Games
Roguelike ist ein Genre der Computerspiele, das sich am ehesten in die Kategorie RPG einordnen lässt. Ihren Ursprung haben die Roguelikes bei dem 1980 veröffentlichten Spiel Rogue und beeinflussen bis heute massiv die Computerspiele der heutigen Zeit. Von den standardmäßigen Roguelikes abgesehen, die einen etwas kleineren Spielerkreis ansprechen, gibt es noch die, sagen wir mal, von Roguelikes inspirierten Spielen, nämlich bekannte Titel wie Binding of Isaac oder Delver, ebenfalls das Spiel Spelunky. Was haben all diese Spiele gemeinsam? Sie sind mehr oder weniger zufallsbasiert und das ist auch eines der entscheidenden Kriterien von Roguelikes oder dafür, dass es sich um ein von Roguelikes inspiriertes Spiel handelt.
Roguelikes haben viele wichtige Spiele hervorgebracht unter anderem das Spiel Dwarf Fortress, welches momentan laut Meinung vieler Leute die komplexeste Simulation und eines der schwierigsten Spiele darstellt unter anderem auch, da man auch nach vielen Monaten des Spielens immer wieder neue Dinge lernen kann.
Ebenfalls gilt Diablo z.B. als von Roguelikes inspiriertes Spiel.
Roguelikes festzusetzen auf mehr Kriterien als das es zufallsbasiert ist oder dem Hang zum RPG und ebenfalls der Sammelsucht.
Grundsätzlich kann bei den sehr an Rogue orientierten Roguelikes zwei Kategorien:
Coffeebreak Roguelikes, die nicht einmal eine Stunde dauern und andere Roguelikes die länger dauern, teilweise viele hundert Stunden Spielspaß bieten. Die sehr an Rogue orientierten Roguelikes sind oft rundenbasiert und bieten verschiedene Möglichkeiten. Oft sind sie leicht zu lernen, aber schwer zu meistern. Eines der beliebtesten und nach Meinung von vielen das beste Roguelike ist NetHack.

Warum sollte man Roguelikes spielen?

Viele Roguelikes haben eine sehr reduzierte Grafik, was viele Leute abschreckt, aber sie besitzen eine spezielle Anziehungskraft, die andere Genres bisher auf mich nicht ausüben konnten.
Man kann sich mir Roguelikes oft monatelang beschäftigen, da sie so viel Content bieten, wie ich es aus anderen Genres kaum kenne. Ich persönlich hatte bei kaum einem Roguelike das Gefühl alles schon gesehen zu haben und es gibt eigentlich immer wieder bei diesen Spielen zu finden.
Roguelikes sind allerdings teilweise nicht unbedingt einsteigerfreundlich, aber die Arbeit hat sich nach meiner Meinung bisher immer gelohnt.
Außerdem sollte man Roguelikes spielen, da sie ein wichtiger Teil der Computerspielgeschichte sind.

Wer sollte Roguelikes nicht spielen?

Menschen, die Probleme mit extrem reduzierter Grafik haben, denn teilweise werden nur noch Ascii-Zeichen als Darstellung genutzt.

Welches Roguelike sollte ich zum Einsteigen spielen?

Ich würde für den Anfang The Ladder of Kali empfehlen, es lässt sich im Browser spielen.
Hier ist der Link:

http://benjaminsoule.fr/kali/


weiterlesen ...

Windows 8.1 erschienen

geschrieben von Freigegeben in Software
Am Freitag den 18.10.13 ist Microsofts neues Betriebssystem Windows 8.1 alias Windows Blue erschienen.

Schon in den letzten Monaten wurde viel über das neue Windows-Update berichtet. Als eine Erweiterung von Windows 8 soll es einige Fehler und oder Fehlentscheidungen in der Programmierung ändern.

Unter anderem gehört zu diesen Änderungen die Wiedereinführung des Start-Buttons. Jedoch verlinkt sich dieser Start-Button nicht auf das alte Aero-Menü wie wir es von Windows Vista oder Windows8 kennen sondern auf das neue von Windows 8 erstellte Metro-Menü.

Style-technisch lässt sich der Desktop-Hintergrund und der Metro Hintergrund synchronisieren. Dadurch wirkt das Metro Menü nicht mehr wie eine zweite Oberfläche sondern mehr wie eine gigantische Liste die über den Desktop gelegt wird.

Heraus sticht auch die neue Suchfunktion. Diese Suche bündelt Ergebnisse in Gruppen zusammen und vereinfacht die Darstellung damit erheblich.

Zu erhalten ist diese Software in jedem Technik-Laden oder auch als Download im Windows-App-Store. Dieses Upgrade über den bei schon Windows 8 integrierten Store ist eine wesentliche Neuerung und dürfte auch unerfahrenere Nutzer dazu animieren das Update durchzuführen.
weiterlesen ...

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.
MyTechZone.de 2014

Login or Registrieren

LOG IN

Registrieren

Please Visit MyTechZone 2